Bloggeburtstag

Kaum zu glauben, aber vor genau 2 Jahren ging meine Leberkassemmel an den Start mit dem Beitrag „Endlich gehts los!„.

Tja, wie die Zeit vergeht. Damals, im Level 0, enthielten die Beiträge meist noch Fotos mit meiner normalen Kamera oder – noch schlimmer – mit meiner damaligen Handykamera. Gruselig! Im Level 1 konnte ich mir als Bonus eine Spiegelreflex kaufen – auch wenn noch immer ab und zu die Handykamera zum Einsatz kommt – ‚tschuldigung, aber die Leberkassemmel hatte Hunger.
Die Rezepte fasste ich im Level 0, wie privat gewohnt, eher kurz. Manchmal wäre es mir leichter gefallen das jeweilige Rezept in Pseudocode (if… then… –>) zu verfassen als ausführlich. Aber das gibt natürlich wieder Punktabzug im Spiel. Auch wenn die Texte teils immer noch kurz ausfallen, wurde dies zumindest im Laufe der Zeit besser. Je weniger ich programmierte, desto ausführlicher wurden die Beschreibungen und ich sammelte mehr Bonuspunkte.

Klingt das für euch nach einem Nerd, der am liebsten im Keller hockt und programmiert? Nebenan viele Pizzaschachteln, Cola-Flaschen und Kaffeetassen lagert? Am besten noch Adiletten trägt? Willkommen in meiner schönen Welt! 😀 Nee, so schlimm ists wirklich nicht, ich bin noch human.

Nachdem mir Dorothee von bushcook die kulinarischen Souvenirs weggeschnappt hat, besinne ich mich eben auf meinen Beruf und will von euch beim Geburtstagsblogevent – you don’t have a birthday, you level up – folgendes sehen:

NERD-FOOD

Egal, ob Pizzen, Burger, Gerichte mit Cola und Kaffee, oder auch Kurioses – nerdy food-, wie ein Kuchen in Form eines Computers. Backt und kocht, was euch zu Nerds (scherzhaft auch Non Emotionally Responding Dude) und Computer einfällt!
Ich würde mich freuen, wenn ihr damit zum 2. Bloggeburtstag gratulieren und bei meinem Blogevent mitmachen würdet. Ich werde auch versuchen euch möglichst rasch zu antworten und bei euch kommentieren, auch wenn ich während des Events in insgesamt vier Ländern unterwegs sein werde.

Bis zum 06. 20. Mai Mitternacht habt ihr Zeit eure Beiträge hier zu verlinken, bei der Facebook-Veranstaltung einzureichen oder mir per Mail zu schicken. Jeder darf mit maximal zwei Beiträgen (nicht aus dem Archiv) dabei sein. Die Banner und die Zusammenfassung findet ihr am Ende des Beitrags.

Gleichzeitig möchte ich „Danke!“ sagen. Danke fürs Lesen und Kommentieren. Daher gibt es auch für euch, passend zur Party, kleinere Gewinne.

Bloggeburtstag
Das Kochbuch rock the kitchen! der Foodbloggerin Syliva Reiter zeigt vielfältige Gerichte, wie gerollter Sushi und Pancakes.
Vielen Dank an den Verlag Styria für die 3 Verlosungsexemplare!
Bloggeburtstag

Zudem verlose ich 5 Rapsöl Blogger Kochbücher, die durch ein Blogevent von Peggy Schatz multikulinarisches mit dem Föderverein für Rapsöl UFOP und vielen deutschsprachigen Foodblogs entstanden sind.

Bloggeburtstag
Copyright QKies

Update: Die Backschwestern stellen je eine Backmischung-Packung QKies und Glücks-QKies zur Verfügung.

Nachfolgend kommen zusammengefasst alle wichtigen Informationen:

Zeitraum: 7. April 2015 bis 6. Mai 20. Mai 2015 (um Mitternacht ist Schluss)

Thema: NERD-FOOD. Ich will von euch nerdiges Essen!

Teilnahme: Neue Blogbeiträge (keine Beiträge aus dem Archiv), die im Zeitraum veröffentlicht werden. Bitte bindet einen der unten stehenden Banner ein und verlinkt auf diesen Beitrag. Die Beiträge bitte hier als Kommentar oder/und in der Facebook-Veranstaltung (alte Facebook-Veranstaltung) posten.

Teilnehmer ohne eigenen Blog schicken bitte ihr Rezept inklusive Rezeptfoto per E-Mail.

Jeder kann maximal zwei Beiträge einreichen.

Für die Teilnahme an der Verlosung ist eine Versandadresse in der EU oder in der Schweiz notwendig.

Und nun die Banner: 

Hochformat 130×250: 

Bloggeburtstag
Bloggeburtstag

Querformat 400×89:

Bloggeburtstag
>Bloggeburtstag

Querformat 500×112:

Bloggeburtstag
Bloggeburtstag

Du magst vielleicht auch

26 Kommentare

  1. Liebe Daniela,

    ich bin gerade projektmäßig so eingespannt, dass ich kaum an meinen eigenen Events teilnehmen kann. :/ Dennoch alles Liebe zum Bloggeburtstag und hoffentlich viele coole nerdige Dinge (Ahhh! So viele Ideen! So wenig Zeit. Sorry, sorry, sorry!).

  2. Liebe Shermin,
    vielen Dank. Schade, dass du zu wenig Zeit hast. Ich bin mir sicher du hättest etwas tolles fabriziert. Vielleicht klappts ja nächstes Jahr 😉
    Viele Grüße,
    Daniela

  3. alles Gute zum 2. Bloggeburtstag, irgendwie ist der Event an mir vorbeigegangen und jetzt ists ein bisschen spät, um mir noch etwas einfallen zu lassen…
    das nächste Mal dann,
    lg

  4. Hallo Friederike,
    ich bins nochmals. Nachdem mich auch noch andere angeschrieben haben, wurde gerade das Blogevent um 2 Wochen verlängert. Ich hoffe das reicht dir.
    Viele Grüße,
    Daniela

  5. Hallo Becky,
    freut mich, dass du mit machst. Da hast du aber eine lustige Geschichte parat!
    Das Rezept muss ich mir merken. Meine Kollegen würden sicherlich über die Schmandkekse während unserer Kaffeerunde freuen 🙂 Beim Kaffeeverbrauch hast du leider Recht… 😀
    Viele Grüße, Daniela

  6. Hi Daniela,
    wieso sehe ich diese coole Thema erst jetzt??? Allerdings werde ich es nicht mehr bis zum 20.5.15 schaffen, etwas zuzubereiten obwohl ich schon eine Idee habe…
    Auf jeden Fall möchte ich dir und deinem Blog ganz herzlich zum Geburtstag gratulieren. Mach weiter so!
    LG Melli

  7. Hallo Melli,
    och menno 🙁 Hilft wohl nichts. Danke trotzdem 🙂
    Ich muss noch schauen, ob ich die vegetarischen Arepas vor der nächsten Reise schaffe.
    Viele Grüße, Daniela

  8. Julia, du bist einfach genial!!!
    Die Einhorn-Nudeln muss ich einer Projektkollegin zeigen. Die hat wirklich überall Einhörner 😀 Das letzte Mal, als ich sie traf, zeigte sie jedem mit einem breiten Grinsen ihre kunterbunte Einhorn-Tasse. Und eine andere Kollege möchte Einhörner grillen (eingebauter Grillspieß)…
    Welchen fertigen Nudelteig hast du dafür verwendet? Bisher hat mich Nudelteig herstellen noch davon abgehalten eigene Nudeln zu machen.
    Viele Grüße,
    Daniela

  9. Geschafft! Mein Beitrag ist auch endlich online: http://conjas-eck.de/gallifreyan-shortbread/
    Die Fotos sind leider ein kleines bisschen weggeblitzt, aber ich werde frühestens übermorgen wieder dazu kommen bei Tageslicht (und damit ohne Blitz) zu fotografieren, daher hab ich sie jetzt erstmal so dazu gepackt und tausche sie dann in ein paar Tagen nochmal aus.

  10. Liebe Daniela,
    obercoole Idee, ich weiß nicht wie das jetzt die ganze Zeit an mir vorbeigehen konnte?!
    Ich will doch hoffen, dass es eine Zusammenfassung mit einer ultra-Nerd-Food-Galerie geben wird? Ich freu mich schon 🙂

    Sarah von KA

  11. Vielen Dank für deinen Beitrag! Bilder sind erst einmal kein Problem, da ich vermutlich nicht vorm Wochenende die Zusammenfassung schreibe.
    Viel Spaß weiterhin beim Programmieren,
    Daniela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.