Endlich gehts los!

Nachdem ich gerne koche (noch lieber esse, zur Not auch backe) und ich früher viele Rezepte-Mails verschickte, nahm ich Rosas Vorschlag einen Food-Blog anzufangen zum Anstoß endlich selbst zu bloggen.
Aktuell noch aus Unterschleißheim, bald Maxvorstadt.
Die Rezepte-Mails sind leider im Nirvana verschollen, jedoch werde ich vesuchen möglichst viele Rezepte und Anekdoten hier in den Blog zu retten und verschiedene Stationen meiner Hobbykochlaufbahn einfließen zu lassen. Da wären:

– Deggendorf mit meiner Einmachzeit („Beerenhexe“), Testen der Tajine, Tex-Mex sowie erste Likörherstellung
– Valkeakoski (Finnland): Wo kann ich noch Frischkäse verwenden? Die unvergessene Erbsensuppe mit Pfannkuchen an Donnerstagen, leckere Hähnchengerichte, das Glück Spätzle vom Brett zu schaben, einen Bremer mit selbst gemachtem Obazda verzücken sowie heiße Schoki mit Minttu
Endlich gehts los!– Sindelfingen mit meiner Leidenschaft für selbst gemachte Pizza (selbst schuld, wenn man nach einem Workshop in Italien sich eine TK-Pizza (!!!) in den Ofen schiebt… Zumindest kann ich Hefeteig seitdem mit verbundenen Augen herstellen), Muffins sowie meine erste Scholle
– Stuttgart: Spargel ohne Ende, Kräuterküche und Gewürzmischungen, Einmachen von Gemüse, ferner Risotto, Eis und Grünkohl
Aus Unterschleißheim nehme ich bisher meine neu gewonnene Vorliebe für Pomelo sowie indische Küche mit – und Berge an Leberkassemmeln 😉
In der nächsten Zeit steht vor allem Restevernichtung an.

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.