Bier: Wuida Hund und Vogelwuid

Wenn ich schon dabei bin, beschreibe ich auch noch die anderen beiden Biere von Hoppebräu: Wuida Hund (Lager) und Vogelwuid (IPA).

Bier: Wuida Hund und Vogelwuid

Fangen wir mit dem Wuida Hund an. Das Lager riecht überraschend nach tropischen Früchten, wie Mango und Grapefruit. Im Antrunk ist es eher malzig, während im späteren Verlauf Früchte und eine feine Bitternote zum Vorschau kommen.
Insgesamt ein eher süßes Lager, was ausgewogen rüber kommt. Süffig!

Bier: Wuida Hund und Vogelwuid

Vogelwuid war anfangs eines meiner liebsten IPAs. Auch jetzt trinke es noch sehr gerne. Für ein IPA ist es recht sanft: nur leicht bitter und gut zu trinken. Ein typisches Sommer-IPA, was gut zu Burgern und Grillgut in lauen Sommernächten passt.
Der Geschmack ist, ebenso wie das Lager, fruchtig und karamellig. Richtig süffig!

Bier: Wuida Hund und Vogelwuid

  • Name: Wuida Hund bzw. Vogelwuid
  • Brauerei: Hoppebräu
  • Stil: Lager bzw. IPA
  • Alkoholgehalt: 4,5 bzw. 6,5%
  • Bitterheit: 39 bzw. 48 IBU
  • Inhalt: 0,33 l
  • Preis: 1,90 bzw. 2,60 Euro
  • Dazu passt: fast alles

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.