Bier: X 1.1

Nachdem ich vor kurzem bereits Bier mit frischem Hopfen verköstigt habe, welches mir sehr gut schmeckte, war ich begeistert als ich das X 1.1 von der Münchner CREW Republic entdeckte. Der Hopfen, Cascade und Comet, kommt ausschließlich aus der Hallertau. Beide Hopfensorten werden seit wenigen Jahren auch in Deutschland angebaut. Der Malz stammt sowohl aus Bayern als auch aus England.
Das Etikett des X 1.1 gefällt mir, wie jedes Bier von der Crew, sehr gut. Auf der Rückseite zu finden:
Es ist weit nach Mitternacht. Alles ist Dunkel. Nur in einer kleinen Brauerei brennt noch Licht. Die Crew hat sich versammelt, um zu EXperimentieren. Keine neue Hopfensorte, keine Rezeptidee bleibt verschont – doch nur das Beste kommt in die Flasche. Biere mit dem X auf dem Etikett haben wir zum ersten Mal gebraut und keiner weiß, ob es sie noch einmal geben wird…
Zusätzlich befindet sich ein Taste-o-Meter am Flaschenhals.
Bier: X 1.1
Das will ich gleich mal Probieren. Geruch: sowohl Heu als auch Zitrus. Beim spritzigen Antrunk kommt zusätzlich ein fruchtiges Aroma hinzu. Gras? Rote Beeren? Auf jeden Fall besitzt das X 1.1 ein schwaches, aber interessantes Aroma. Für den Hopfengeruch ist das Bier wenig bitter. Der Abgang ist nicht allzu besonders, dafür ist das Bier sehr süffig und ich könnte glatt noch eine Flasche davon vertragen.
Das Taste-o-Meter hat meiner Meinung nach Recht, wobei sicher nicht jeder Craft Beer Fan dieses eher feine, leichte Aroma mögen wird.
  • Name: X 1.1
  • Brauerei: CREW Republic
  • Stil: Golden Ale
  • Alkoholgehalt: 5,8 %
  • Bitterheit: 40 IBU
  • Inhalt: 0,33 l
  • Preis: 2,60 Euro
  • Dazu passt: Burger, Chips

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.