Bier: Double Hop Monster IPA

In der langen Liste der Biere, die ich euch vorstellen möchte, gehört auch das Double Hop Monster IPA der Greene King Brewery. Das Bier habe ich eigentlich auf Grund des lustigen Etiketts gekauft. Es wird künstlerisch, nicht allzu alltäglich.
Dasselbe Gefühl hatte ich, als ich die Hopfensorten laß: Cascade, Chinook, Columbus, Styrian Goldings und Willamette. Cascade ist ja noch recht normal, aber zum Beispiel der amerikanische Aromahopfen Willamette wird eher selten verwendet.
Nun denn mal los. Der erste Geruchstest ist nicht so bitter wie zu erwarten ist. Das Bier riecht sanft, aber gleichzeitig sehr fruchtig, ein wenig Zitrus, ein wenig Johannisbeer, etwas Malz und noch viele nicht genau definierbare Gerüche. Eigentlich nicht das, was ich von einem Hopfenmonster erwarte.
Der Antrunk ist schon deutlich bitterer, hopfiger. Dazu gesellen sich die fruchtigen Aromen und etwas Karamell und Malz. Das Bier ist auffallend weich und moussierend. Den IBU konnte ich leider nicht in Erfahrung bringen, jedoch dürfte er nicht über 60 liegen; auch wenn das angenehme Trinkgefühl etwas von der Bitterheit überdeckt. Beim Abgang wird der Hopfen nochmals stärker und hinterlässt ein angenehmiges zitroniges Aroma im Gaumen.
Das IPA ist angenehm zu trinken, jedoch nicht so hopfig wie versprochen. Der Drache auf dem Etikett ist definitiv ein handzahmer. Nichtsdestotrotz gefallen mir die verschiedenen fruchtigen Aromen.
Bier: Double Hop Monster IPA
  • Name: Double Hop Monster IPA
  • Brauerei:Greene King Brewery
  • Stil: IPA
  • Alkoholgehalt: 57,2 %
  • Bitterheit: k.A.
  • Inhalt: 0,33 l
  • Preis: 2,95 Euro
  • Dazu passt: deftiges Essen

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.