Gewürzte Kürbiskerne

Ich habe vor einiger Zeit von gewürzten Kürbiskernen berichtet. Da ich heute etwas Kürbis verarbeiten wollte und zudem das aktuelle Garten-Koch-Event das Thema Kürbiskerne hat, bot sich eine Wiederholung an.
Kürbiskerne aus dem Kürbis schaben, waschen und anschließend kurz trocknen.

Gewürzte Kürbiskerne

Kürbiskerne in eine gut warme Pfanne geben, kurz anrösten lassen. Nun etwas Zucker dazu geben, damit die Gewürze besser haften. Wenn sich eine Zuckerschicht um die Kürbiskerne gebildet hat, die gewünschten Gewürze darüber streuen. In meinem Fall: Habanero, Tabasco und Chipotle. Kurz umrühren, noch etwas weiter rösten lassen, dann die Kürbiskerne auf die Seite stellen und abkühlen lassen. Bei mir waren sie genau dann so weit, als ich vor lauter Hustenreiz eh nicht mehr konnte. Scharf genug sollten sie jedenfalls sein für meine Chili-verliebten Kollegen.

Gewürzte Kürbiskerne

Das war mein Beitrag zum Garten-Koch-Event November.

Gewürzte Kürbiskerne

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

  1. Und? Wie sind dir Kürbiskerne angekommen?

    Ich habe solche und solche Kollegen: die Einen bekommern schon Schweißausbrüche, wenn sie nur eine Peperoni sehen, und die Anderen essen Habaneros zum Frühstück…

    Liebe Grüße, Sus

  2. Hallo Sus!

    Bis jetzt habe ich, u.a. durch meine Reisen, nur einen Kollegen probieren lassen und dem hats gut geschmeckt.
    Oh ja, diese Unterschiede kenne ich sehr gut…
    Übermorgen schlage ich wieder in der Arbeit auf und kann weiter die Knabbereien verteilen.

    Viele Grüße, Daniela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.