Ausprobiert: Nashi

Zugegeben, Nashis sind mir nicht ganz fremd, aber nachdem mich mehrere Leute verwirrt anschauten, gibt es nun einen Beitrag über diese Frucht.
Nashis gehören zu den Birnen und werden teils auch als Apfel-Birnen auf Grund ihrers Aussehens und ihres Geschmacks bezeichnet. Nashi ist übrigens die japanische Bezeichnung für Birne. Ursprünglich stammt sie jedoch aus China.
Die Schale ist dünn und teilweise etwas rauh. Das Fruchtfleisch ist sehr hell, sehr saftig, geschmacklich erfrischend, etwas säuerlich und erinnert an eine Kreuzung von Apfel und Birne.
Ausprobiert: Nashi

Am liebsten esse ich die Früchte roh, wie z.B. heute zum Frühstück. Sie passt jedoch auch zu Käse und Schinken. Zu Wild kann ich sie mir auch gut vorstellen.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.