Sonntag-Morgen-Pancakes

Kennt ihr den verrückten Eismacher in der Amalienstraße??? Schon mal das Schoko-Erdnuss-Eis probiert??? Genau an das leckere Eis erinnerte ich mich heute morgen, als ich mich, noch leicht geschwächt von den Impfungen, an den Pancake machte. Bananen-Buttermilch-Pancake wie üblich, darauf eine Schicht Erdnussbutter und darüber Nutella. Göttlich!
Leider ist der Pancake beim Umdrehen leicht verunglückt, wodurch ich lieber auf ein Foto verzichte.

Hier mal das Rezept von Rosa.

Rezept drucken
Pancakes
Küchenstil Amerikanisch
Portionen
Portionen
Zutaten
Küchenstil Amerikanisch
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Trockene Zutaten in einer Schüssel mischen. Buttermilch mit Ei und Butter (oder Öl) in einer zweiten Schüssel verquirlen, alles zusammen kippen und mit Schneebesen verrühren. Teig kann ruhig noch kleinere Klumpen haben, da diese beim Backen verschwinden werden.
  2. Die Pfannkuchen in ordentlich Butter bei mittlerer Hitze braten, Teig sollte mindestens einen halben cm hoch werden.
Rezept Hinweise

Rosa drückt noch dicke Bananenscheiben in den Teig. Ich bevorzuge es eine reife Banane zu zerdrücken und unter den Teig zu mischen. Dazu passen Ahornsirup, Schokoaufstrich, Marmelade, Kompott oder eben Erdnussbutter und darauf Nutella.

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

  1. Bin auf der Suche nach Buttermilch-Pancake-Rezepten auf Deinen Blog gestoßen. Bis jetzt hatte ich nämlich immer das Pech, das sie klitschig und klebrig wurden und dafür unten verbrannt sind. Ich glaube, ich werden mal die Variante mit Natron versuchen.

    Vielen Dank für Dein Rezept.
    Gruß
    Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.