Ausprobiert: Ottogi Ppushu Ppushu Bulgogi

Wer kennt das nicht? Man macht sich schnell eine asiatische Nudelsuppe und knabbert so lange an den abgebrochenen Nudelresten? Mein Favorit während meiner Jugend waren YumYums, da mir deren Nudeln am besten schmeckten. Anscheinend machen nicht nur wir das.

Ausprobiert: Ottogi Ppushu Ppushu Bulgogi

Beim letzten Einkauf beim asiatischen Onlineshop stieß ich zufällig auf Ottogi Ppushu Ppushu Bulgogi. Das ist ein koreanischer Ramensnack mit Bulgogigeschmack – den man trocken essen soll! Nudeln zerhauen, Bulgogitüte drüber kippen, vermischen und fertig ist der Snack. Natürlich war ich neugierig. Die puren Nudeln konnten mich schon einmal überzeugen. Wie schaut es mit dem Bulgogipulverchen aus? Etwas ungewöhnlich, aber durchaus essbar. Es gibt noch andere Geschmacksrichtungen, wie BBQ, Toppoki und Chicken. Ich will nicht wissen, was alles im Pulver verarbeitet ist, aber das lässt sich sicherlich auch in „gesund“ nachmachen.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.