Bier: Peak IPA

Auf dem Rückflug von Fort Lauderdale nach München hatte ich das Glück zwei mir unbekannte Biere im Flugzeug verköstigen zu können. Entsprechend schlecht ist allerdings die Fotoqualität. Als erstes möchte ich euch das Peak IPA vorstellen, hergestellt durch die Peak Brauerei in Maine. Die Brauerei beschreibt ihr IPA wie folgt:

This unique India Pale Ale features our favorite hops—Simcoe®, Amarillo® and Nugget. A generous Amarillo and Simcoe dry hop provide for an assertive, hop-forward nose and front palate. We don’t use traditional bittering hops in our IPA, providing nothing but stimulating citrus and floral characteristics.

Inspired by a recipe from our good friend and fellow homebrewer Tim from the North Shore Homebrewers Club.

Das IPA schmeckt trotzdem bitter, mit einem starken Zitronen- und Piniengeschmack. Der Abgang hält lange an, ist aber nicht zu bitter. Im Nachgang war ich über die 76 IBU überrascht. So bitter hätte ich das Bier niemals geschätzt. Aufpassen, das Bier hat über 7%, ist aber angenehm süffig!

Bier: Peak IPA

  • Name: Peak IPA
  • Brauerei: Peak Organic Brewing
  • Stil: IPA
  • Alkoholgehalt: 7,1%
  • Bitterheit: 76 IBU
  • Inhalt: 0,355l
  • Preis: –
  • Dazu passt: alles mögliche

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.