Urlaub: Halifax – Kreuzfahrt

Halifax ist die Hauptstadt von Nova Scotia und war der Anlaufpunkt für Immigranten nach Kanada. In der Stadtgeschichte spielt die Explosion von 1917 eine große Rolle, bei der etwa 2000 Menschen ihr Leben verloren und viele Häuser zerstört wurden. Als Dank für die Hilfeleistung von Boston wird immer noch jedes Jahr ein Christbaum an Boston geschenkt. Aber nicht nur in der Stadt, sondern auch in der Umgebung ist einiges geboten. Leider war der Aufenthalt nur kurz, so dass in einem Ausflug die Umgebung angeschaut wurde.

Das beliebteste Fotomotiv is Peggy’s Cove, ein Leuchtturm an einer schönen Steinküste.

Urlaub: Halifax - Kreuzfahrt

Urlaub: Halifax - Kreuzfahrt

Urlaub: Halifax - Kreuzfahrt

Insgesamt ist die Küste sehenswert. Es gibt nur einen einzelnen Sandstrand. Die restliche Busfahrt führte uns zu verschiedenen Küstenabschnitten und mal wieder einen Ahornsirupverkaufsladen. Mit dem Bus gab es eine kurze Rundfahrt durch die Stadt, um wenigstens einen Eindruck zu erhalten.

Urlaub: Halifax - Kreuzfahrt

Urlaub: Halifax - Kreuzfahrt

Zudem machten wir halt an einem der Friedhöfer (Fairview Lawn Cemetery), auf dem Titanic-Opfer begraben wurden, und in einem Park.

Urlaub: Halifax - Kreuzfahrt

Essen: Hummer! Aber auch allgemein Fisch und Meeresfrüchte. Zudem gibt es paar gute Brauereien. Im Your father’s Moustache in Halifax musste ich ebenfalls das lokale Bier probieren: Blonde und Oatmeal Stout. Das Blonde war von Nine Locks und schmeckte typisch für ein Blonde. Es passte hervorragend zur Lobster Roll, wofür es auch die Empfehlung war. Das Oatmeal Stout wird In-House gebraut und schmeckte schokoladig-karamellig, aber zugleich nicht zu süß. Perfekter Abschluss!

Urlaub: Halifax - Kreuzfahrt

Urlaub: Halifax - Kreuzfahrt

Urlaub: Halifax - Kreuzfahrt

Urlaub: Halifax - Kreuzfahrt

Persönlich hätte mich noch folgendes in Halifax selbst interessiert:

  • Zitadelle: 1749 erbaute Wehranlage, um bei einem Angriff der Engländer gerüstet zu sein
  • Uhrturm unterhalb der Zitadelle (war leider gerade Dank Gerüst nicht zu sehen)
  • Canadian Museum of Immigration at Pier 21: Ausstellung über die Einwanderungswelle, die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts stattfand. Pier21 ist der Ort, an dem damals viele Schiffe mit Immigranten aus Europa anlegten.
  • Maritime Museum of the Atlantic, u.a. mit Titanic-Ausstellung
  • Waterfront Boardwalk

 

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.