Cevapcici-Burger

Als ich letztes Jahr in Belgrad war, war ich von all den Fleischgerichten fasziniert. Insbesondere die verschiedenen Varianten von Cevap, hierzulande auch als Cevapcici bekannt, haben mich begeistert. Cevapcici einfach so, in scharf, mit Käse gefüllt, mit Käse gefüllt und scharf, überbacken mit Paprika und Käse, nur um ein paar zu nennen. Genau das wollte ich natürlich als Foodie nachmachen.
Gesagt, getan, zunächst nur gefüllte Cevapcici, dann ein paar zurückgelegte in einer Art Burger. Aber alles der Reihe nach.

Cevapcici-Burger
Rezept drucken
Cevapcici
Cevapcici-Burger
Menüart Hackfleisch
Küchenstil Osteuropäisch
Portionen
Portionen
Zutaten
Menüart Hackfleisch
Küchenstil Osteuropäisch
Portionen
Portionen
Zutaten
Cevapcici-Burger
Anleitungen
  1. Hackfleisch in eine Schüssel geben und auf die Seite stellen.
  2. Zwiebel und Knoblauchzehen klein hacken und kurz in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Leicht abgekühlt zum Hackfleisch geben. Dazu kommen Ajvar, Paprikapulver, Salz und Pfeffer und wer will noch ein Ei. Wenn Ei verwendet wird, muss man auch etwas Paniermehl hinzugeben.
  3. Wer die Cevapcici sehr locker haben will, kann etwas Backpulver in die Hackfleischmasse geben.
  4. Feta etwas zerbröckeln.
  5. Dann etwas Hackfleisch in die Handnehmen, eine Art Rolle formen, etwas Feta hineingeben und dann das Hackfleisch zu Würsten formen und auf die Seite stellen. So weiter machen, bis das Hackfleisch aufgebraucht ist. Wer will, kann jetzt die Hackfleischwürste noch etwas ziehen lassen.
  6. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Cevapcici von allen Seiten anbraten.
Cevapcici-Burger
Rezept drucken
Cevapcici-Burger
Cevapcici-Burger
Menüart Sandwich
Küchenstil Osteuropäisch
Portionen
Portion
Zutaten
Menüart Sandwich
Küchenstil Osteuropäisch
Portionen
Portion
Zutaten
Cevapcici-Burger
Anleitungen
  1. Die Semmel aufschneiden und an den Schnittflächen leicht anrösten.
  2. Paprika waschen, putzen und grillen.
  3. Cevapcici, falls kalt, aufwärmen.
  4. Semmel nehmen, mit Cevapcici, der gegrillten Paprika, Feta und Ajvar füllen und genießen.

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.