Bier: Dogma

Ebenfalls von der schottischen BrewDog stammt Dogma, ein Scotch Ale, was laut der Webseite von BrewDog ein sehr malziges, aber auch süßes Erlebnis verspricht:
Brewed with ten different types of malt, and blended together with Scottish heather honey, it is a pantheon to the gods of intricacy and nuance; a beer that celebrates a confluence of ideas. History is written by the victors, and Dogma is Scotch Ale triumphant; evolved.
Na, da bin ich gespannt!

Beim Öffnen der Flasche steigen mir verschiedene Gerüche in die Nase. Es ist auf alle Fälle malzig, mit einem Hauch Karamell. Zudem Kaffee, Nüsse und Schokolade? Komplexer als erwartet und es macht Lust auf mehr.
Der Antrunk ist cremig, fast moussierend und verhältnismäßig leicht. Im Laufe kommen die verschiedenen Malzaromen des fast sirupartigen Bieres durch. Um ehrlich zu sein ist mir der Geschmack mit meinem Schnupfen fast zu komplex, um alles rauszuschmecken. Was ich sicher erkennen kann, ist der Honig. Der Abgang ist durch einen leicht rauchigen Kaffee mit Schokolade geprägt.
Verdammt lecker! Das Bier geht als Nachspeise durch!

Bier: Dogma

  • Name: Dogma
  • Brauerei: BrewDog
  • Stil: Scotch Ale
  • Alkoholgehalt: 7,4 %
  • Bitterheit: 30 IBU
  • Inhalt: 0,33 l
  • Preis: 4,90 Euro
  • Dazu passt: evtl. ein Steak oder Schokolade. Lieber pur!

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.