Gekauft: Süßigkeiten Giveaway

Melonpan von my little japanese world ruft über himmlische Süßigkeiten auf möglichst exotische, gekaufte Süßigkeiten zu beschreiben. Nachdem ich das Matcha-Bonbon schon verdrückt habe und auch keine salzigen Pflaumen hier habe, entschied ich mich für die Kongo-Waffeln, die ich bei meinem letzten Deggendorf-Besuch gekauft habe.
Gekauft: Süßigkeiten Giveaway
Die Kongo-Waffeln wurden von der Beier-Waffelfabrik in Miltach produziert. Vorher habe ich sie noch nie in einem Geschaft entdeckt, daher ein gewisser Seltensheitswert 😉
Die Waffeln schmecken angenehm würzig, trotz der Schokolade. Die Größe der einzelnen Teilchen ist praktisch, um nicht zu viel zu naschen; auch kann sich Besuch leicht bedienen.

Nur beim Lesen der Inhaltsstoffe bremse ich:
Zutaten: kakaohaltige Fettglasur (pflanzliches Fett gehärtet, Lactose, Zucker, Kakaopulver, pflanzliches Öl, Emulgator: Sojalecithin, naturid. Aroma), Pflanzenfett ungehärtet, Weizenmehl, Zucker, Sojamehl, Dextrose, Süßmolkepulver, Maisstärke, Kakaopulver, Maismehl, Emulgator: Sojalecithin, Aroma, Karamellzuckersirup, Salz, Trennmittel: Magnesiumcarbonat, Backtreibmittel: Natriumhydrogencarbonat.
Dieses Produkt enthält Milchprodukte, Soja und Gluten. Kann Spuren von Nüssen und Ei enthalten

Gekauft: Süßigkeiten Giveaway

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.