Bier: Citrusy Wit

Bier: Citrusy Wit

Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr euch sicher seid, dass euch das Bier schmecken wird? Ich habe letztes Jahr meine Vorliebe für Witbier entdeckt und nachdem ich bisher alle Biere von Stone mochte, konnte ich einfach nicht anders. Das Citrusy Wit musste einfach mit. Kaum daheim, wurde es ausprobiert. Das Witbier wurde mit den Hopfen Magnum, Centennial, Amarillo und Mandarina Bavaria gebraut und hat dadurch einen zitronigen-mandarinen Geschmack. Zudem spielen Zitronenschale und Kaffirlimettenblätter mit rein. Es ist goldgelb und riecht erfrischend zitronig. Vielleicht auch ein Hauch von Koriander, aber da bin ich mir nicht sicher. Der Geschmack geht genau da weiter: zitronig-erfrischend, Kaffirlimette und ein wenig würzig. Bei der Stärke an Zitrusaromen braucht man definitiv keine Zitronenscheibe im Glas. Der Abgang ist ein wenig bitter, aber ausbalanciert. Ich stelle mir das Witbier gut im Sommer vor, wenns so richtig warm ist und man was erfrischendes trinken will. Name: Citrusy Wit Brauerei: Stone Brewing Stil: Witbier Alkoholgehalt: 5,3% Bitterheit: 35 IBU Inhalt: 0,33l Preis: – Dazu passt: alles mögliche

Weiterlesen

Bier: Onkel Oscar

Bier: Onkel Oscar

Vor einiger Zeit hatte ich bereits eines der Onkel-Biere und war auf den Oscar*, einem Witbier gespannt. Typisches Flaschen- und Etikettendesign machen zumindest das Wiedererkennen leichter. Dieses Jahr habe ich gefühlt auch Witbiere für mich entdeckt, daher passt das recht gut. Der Antrunk vom Onkel Oscar ist hopfig-spritzig und angenehm säuerlich. Zitrone? Bergamotte? Mango? Auf jeden Fall lecker. Im Mittelteil gehts säuerlich-fruchtig weiter, während der Abgang leicht herb ist. Von dem Witbier könnt ich mal wieder mehr trinken. Name: Onkel Oscar Brauerei: ONKEL Bier Stil: Wit Bier Alkoholgehalt: 5 % Bitterheit: – Inhalt: 0,33 l Preis: – Dazu passt: viel * Auch wenn ich die Biere von Biervana kostenlos erhalten habe, bleibt meine Meinung davon unberührt. Vielen Dank nochmals dafür!

Weiterlesen

Bier: Kuehnes Blondes

Bier: Kuehnes Blondes

Von Kuehn Kunz Rosen habe ich euch ja schon das Mystique IPA und das Oriental Wit vorgestellt. Heute ist wieder ein Klassiker dran, der perfekt in die letzten Sommerabende passt: Kuehnes Blondes. Das Kuehne Blonde ist ein belgisches Witbier, das durch die Zugabe von Hafer- und Weizenflocken einen seidigen Glanz erhält. Die Farbe ist goldgelb und macht zusammen mit dem Schaum Lust auf mehr. Beim Antrunk merkt man vor allem die hopfige Bittere, die aber nicht zu stark sich aufspielt. Im Laufe des Schlucks kommen sowohl die Süße als auch ein paar Aromen zur Geltung. Kuehn Kunz Rosen beschreibt es als „Paradiesischer Hauch feiner Gewürze und Orange in seidigem Kleid„. Was heißt Orange, Koriander und Paradieskörner geben im Hintergrund ein wenig Geschmack ab. Das mandarinige entsteht durch den Hopfen Mandarina Bavaria. Bei diesem Bier hatte ich noch zwei weitere Testtrinker, die allesamt das Kuehne Blonde für süffig und lecker erachteten. Perfekt im Sommer oder noch den restlichen warmen Tagen. Name: Kuehnes Blondes Brauerei: Kuehn Kunz Rosen Stil: Belgisches Witbier Alkoholgehalt: 4,9 % Bitterheit: – Inhalt: 0,33 l Preis: – Dazu passt: fast alles * Auch wenn ich die Biere von Biervana kostenlos erhalten habe, bleibt meine Meinung davon unberührt. Vielen […]

Weiterlesen

Bier: Oriental Wit

Bier: Oriental Wit

Erinnert ihr euch noch an das Mystique IPA? Das IPA von Kuehn Kunz Rosen liebe ich nicht nur auf Grund des Namens. Das limitierte Oriental Wit blieb daher auch nicht im Regal. Danke hierbei an Biervana*. Die Zutatenliste für das Oriental Wit klingt schon leicht abenteuerlich: Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Weizen- und Haferflocken, Mandarina Bavaria Hopfen, Kumquats, getrocknete Berberitzen, orientalische Gewürze und Hefe. Weizen- und Haferflocken? Naja, wenns denn schmeckt. Laut Kuehn Kunz Rosen sollen die Flocken übrigens dem Bier einen seidigen Glanz verleihen. Also, das Bier schaut erst einmal aus wie ein typisches Witbier, die belgische Variante vom Weizen. Der Schaum schaut stabil und groß aus, während sich die Früchte bemerkbar machen und es angenehm fruchtig riecht. Das Bier schmeckt sowohl fruchtig, als auch ein wenig herb. Die Gewürze passen gut zu der fruchtigen Note, wobei sie stärker herausschmecken könnten. Ein sehr süffiges Bier nach meinem Geschmack! Name: Oriental Wit Brauerei: Kuehn Kunz Rosen Stil: Witbier Alkoholgehalt: 4,9 % Bitterheit: – Inhalt: 0,33 l Preis: – Dazu passt: fruchtiges Essen * Auch wenn ich die Biere von Biervana kostenlos erhalten habe, bleibt meine Meinung davon unberührt. Vielen Dank nochmals dafür!

Weiterlesen

Bier: Kellerweis

Bier: Kellerweis

Auch wenn ich aktuell in Griechenland weile, darf das Freitagsbier nicht fehlen. Amstel kann ich fast schon nicht mehr sehen, also gibt es etwas anderes für euch. Sierra Nevada ist eine der bekannten Craft Beer Marken in den USA. Nachdem ich noch nicht viele Weißbiere in diesem Bereich probierte, wählte ich das Kellerweis aus. Auf der Webseite von Sierra Nevada steht darüber: Inspired by traditional Bavarian techniques, Kellerweis is a true artisan experience. With Kellerweis, we brew in open fermentation tanks—a process rarely seen today—to let the ingredients truly shine. The result is a hazy wheat ale—untamed, raw and alive. With a full, fruity aroma and notes of spicy clove and banana bread, Kellerweis is a truly unique brew. Als erstes durfte ich feststellen, das meine Weizengläser zu groß für das Bier sind. Der Schaum fiel, im Gegensatz zu den einheimischen Weißbieren, sehr schnell zusammen. Die Farbe ist typisch Bernstein. Der Geruch erinnerte mich an einen Fruchtsalat: Banane, Orange und diverse andere Obstsorten. Der Antrunk ist ebenfalls fruchtig, im weiteren Verlauf ist das Kellerweis weniger fruchtig, aber auch weniger hefehaltig als hier üblich. Der Abgang ist leicht bitter, was sicherlich im Sommer sehr angenehm ist. Insgesamt ein süffiges, leicht fruchtiges Weizen. […]

Weiterlesen