Back again

Ich melde mich wieder zurück von einer etwas längeren Pause als geplant. Was war? Puuh, einiges und nichts. Zum einen war ich im Urlaub, über ein verlängertes Wochenende unterwegs, zum anderen hatte ich etwas Freizeitstress mit zwei Lehrgängen für eines meiner „Hobbys“. Der zweite Lehrgang läuft noch und ich hoffe, dass ich ihn trotz Krankheit durchziehen kann, da sich sonst die weiteren geplanten Lehrgänge ebenfalls verschieben. Krankheit? Nix schlimmes, hat sich aber trotzdem gezogen. Das alles sollen jetzt keine Ausreden sein. Zudem hatte ich einfach keine Lust zu schreiben. Ich wollte auch mal lesen, faul sein, mich mit Freunden treffen und nicht noch an den Blog denken müssen. Ob ich ans Aufhören gedacht habe? Durchaus, nachdem ich längere Zeit eine Unlust hatte am Blog irgendwas zu machen. Aber ich möchte die bisher hineingesteckte Arbeit nicht wegschmeißen, zumal ich den Blog selbst als Rezept- und Notizbuch verwende. Inhalt für die nächsten Monate habe ich während der Zeit gesammelt. Es werden aber weniger Beiträge werden wie bisher.

Back again

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.