Bier: Schwarzer Esel

Bier: Schwarzer Esel

Wenn Tantchen Bier daheim hat, was ich noch nicht kenne und sie es als gut deklariert, muss ich das natürlich probieren. So bin ich dann auch an einen Kasten gekommen. Die Idee für die Idee stammt von der Wartburg Brauerei Eisenach und wurde zusammen mit der Vereinsbrauerei Apolda umgesetzt. Inzwischen ist das Bier nicht nur in Eisenach, sondern auch um Apolda, Jena, Erfurt und Weimar erhältlich. Namensgeber für das Bier sind die Wartburgesel, die es nur in Eisenach gibt. Eselin Anja ist das Aushängeschild des Bieres. Und wie schmeckt der Inhalt? Süffig, malzig-süß, angenehm mildes Schwarzbier (jedenfalls für Bayern), was nach Kaffee und Schoki schmeckt. Name: Schwarzer Esel Brauerei: Wartburg Brauerei Eisenach und Vereinsbrauerei Apolda Stil: Schwarzbier Alkoholgehalt: 4,5% Bitterheit: – Inhalt: 0,5l Preis: – Dazu passt: alles mögliche

Weiterlesen

Bier: Altenburger Schwarzes

Bier: Altenburger Schwarzes

Ich liebe es Bier zu probieren, welches ich noch nicht kenne. Daher nehme ich gerne eines von Reisen mit und freue mich umso mehr, wenn ich eines geschenkt bekomme. Das passierte mit dem Altenburger Schwarzes. Die Brauerei Altenburger wurde im 19. Jahrhundert in Altenburg in Thüringen gegründet. 1914 ist die Brauerei die größte in Thüringen, doch nach der Wende hatte sie mit dem Trend Westbier zu kämpfen. Die fränkische Brauereifamilie Leikeim hat dann die Brauerei übernommen und mittlerweile ist sie stark in der Region verwurzelt und existiert immer noch. Sechs Biere sind im Sortiment von Altenburger zu finden. Ich hatte das Schwarze mit 4,9%. Natürlich habe ich erst einmal überlesen, dass es ein Schwarzes ist und war überrascht über den zart-bitteren Abgang und die Röstmalze. Wer lesen kann, ist deutlich im Vorteil. Für den bitteren Abgang wird regionaler Elbe-Saale-Hopfen verwendet. Beim Antrunk und im mittleren Abschnitt überwiegt die malzige Süße und die Würze. Ein ziemlich süffiges Schwarzbier, was ich gerne häufiger trinken würde. Das Bier wurde übrigens mit Bronze bei den World Beer Awards 2017 und mit Silber beim Meininger Craft Beer Award 2017 ausgezeichnet.

Weiterlesen

Bier: Berliner Schwarze

Bier: Berliner Schwarze

Vor einiger Zeit gabs die Frage in einer Facebook-Gruppe, wer Black Craftbeer Berliner Schwarzes probieren möchte. Schwarzbier mit Maca-Wurzeln und Ginseng? Klingt abenteuerlich genug, um es für euch zu verkosten! Die Flasche gefällt mir schon einmal vom Design: schwarz, mit einem Bär, schlicht, aber schick. Das Bier ist schwarz, samtig und riecht nach Kaffee und roten Beeren.  Im Antrunk kommt dies wieder hervor, während der Abgang auch etwas bitter ist. Etwas wenig Schaum hat das Bier. Insgesamt ein interessant schmeckendes Schwarzbier. Es wird nicht mein Favorit werden, aber es passt. Name: Berliner Schwarze Brauerei: Brauerei Landberg Stil: Schwarzbier Alkoholgehalt: 6,5% Bitterheit: 30 IBU Inhalt: 0,33l Preis: 3,49 Euro Dazu passt: dunkles Fleisch * Auch wenn ich das Bier von der Brauerei Landberg erhalten habe, bleibt meine Meinung davon unberührt. Vielen Dank nochmals dafür!

Weiterlesen

Bier: Schwarz-Bier

Bier: Schwarz-Bier

Von der Brauerei Störtebeker habe ich bereits einige Biere probiert, jedoch noch nie das Schwarz-Bier. Bei Schwarzbier habe ich leider kaum Vergleichsmöglichkeiten, da ich bisher nur Köstritzer und das von Richelbräu trank. Was noch nicht ist, kann aber noch werden 😉 Nun aber zum Bier! Das Schwarz-Bier ist, wie zu erwarten, dunkel und fast schwarz. Der Geruch erinnert an Geröstetes, ein wenig Kaffee und Schokolade. Der Geschmack des Bieres macht genau da weiter. Nichts besonderes, aber gut trinkbar! Name: Schwarz-Bier Brauerei: Störtebeker Stil: Schwarzbier Alkoholgehalt: 5,0% Bitterheit: k.A. Inhalt: 0,5 l Preis: 1,90 € Dazu passt: fast alles, besonders gut Geräuchertes, Wurstwaren und Räucherfisch

Weiterlesen