Küchentipp

Zorra fragt im Blitz-Blog-Event nach den besten Küchentipps.
Mir sind viele Dinge dabei durch den Kopf gegangen, von Vanillezucker über Weihnachtsdeko bis hin zu Ersatz von langen Streichhölzern, jedoch finde ich Teerestebeseitigung fast besser.

Somit komme ich zu meinem Tipp Teeränder in Tassen mit heißem Glühwein zu beseitigen. Glühwein wärmt in der kalten Jahreszeit hervorragend, und wenn gleichzeitig die Tassen sauber werden, ists um so besser.

Aber nachdem der Tipp so kurz geworden ist, beschreibe ich gleich noch, wie man Kerzen anzündet, an die normale Streichhölzer tendentiell zu kurz sind ohne sich dabei die Finger zu verbrennen und keine langen Streichhölzer vorrätig sind: Spaghetti haben eine ideale Länge dafür und brennen auch.
Eine moralische Diskussion möchte ich damit bitte nicht anstoßen wegen der Vernichtung eines Lebensmittels…

Vanillezucker kann man leicht selbst herstellen, in dem man Zucker mit ausgekratzten Vanilleschoten in einen luftdicht verschließbaren Behälter gibt.

Zur Weihnachtsdeko: einfach Zitronen-, Orangen- oder Limettenscheiben trocknen. Ist günstiger als welche kaufen und es duftet wunderbar weihnachtlich in der Wohnung beim Trocknen.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.