Urlaub: Belgrad

Urlaub: Belgrad

Heute vor einer Woche packte ich langsam meine Sachen für Belgrad. Welch ein Glück, dass Frau bei zwei Nächten nicht zu viel zu tun hat 😉 Unter Belgrad konnte ich mir recht wenig vorstellen. Daher war ich ziemlich gespannt und froh, dass unsere Gastgeberin ein wenig Sightseeing eingeplant hat. Der erste Eindruck war für mich eine lustige Mischung aus alt und neu, heruntergekommen und gut in Schuss, ordentlich und chaotisch. Während mich die Betonklötze weniger gefielen, waren die älteren Häuser schon mehr mein Geschmack. Das Hotel passte bis aufs nicht wirklich vorhandene WLAN auch recht gut. Zum Hotel-WLAN testen war ich allerdings auch nicht da. Auf den Wegen zum Büro fielen mir bereits die vielen kleinen Bäckereien auf, die alle möglichen Leckereien hatten. Ein Teil davon erinnerte mich an Griechenland, beispielsweise mit dem Sesamkringel. Leider kam ich irgendwie nie dazu etwas dort zu kaufen, aber die Versorgung im Besprechungsraum war auch nicht schlecht: süßes und salziges Gebäck, viel Obst und Bananica. Frisches, leckeres, aromatisches Obst und die pappsüßen, nach Banane schmeckenden Schokoriegel waren genau mein Ding. Ein weiteres Highlight für mich war der einheimische Kaffee, der so wie türkischer Kaffee zubereitet wird. Eigentlich versuche ich nicht so viel Kaffee zu […]

Weiterlesen