Bier: Dark Island

Bier: Dark Island

In Island habe ich mich geärgert, dass ich Biere der Orkney Brauerei zu spät entdeckt habe. Daheim kam ich durch Zufall zu einem der Biere und war begeistert. Entsprechend gespannt war ich auf das Dark Island, ein rauchiges Dark Ale. „The nose on this beer is ripe and fruity with slightly vinous esters, married to interesting hop notes – the colour of a glorious red ruby wine.“ So wird das Bier beschrieben. Malzig, rauchig, angenehm schokoladig empfand ich das Bier. Von mir eine Empfehlung! Name: Dark Island Brauerei: Orkney Brewery Stil: Dark Ale Alkoholgehalt: 4,6% Bitterheit: – Inhalt: 0,33 l Preis: – Dazu passt: alles mögliche

Weiterlesen

Bier: Southern Pecan

Bier: Southern Pecan

Ich liebe Nüsse. Haselnüsse in Eisform, aber alles andere könnte ich einfach so naschen. Pekannüsse gibts bei mir eher selten, aber wenn, dann genieße ich es. Daher freute mich umso mehr ein Southern Pecan probieren zu können*. Das Bier wird wirklich mit gerösteten Pekannüssen gebraut! Gut, das Bier schaut rot-bräunlich aus mit etwas Schaum. Geruch gute Frage, konnte ich nicht genau zuordnen. Karamell? Malz? Irgenwas war zudem. Gespannt war ich vor allem auf den ersten Schluck und der hielt was er versprach: karamellig, nussig, malzig. Oder mit anderen Worten: geil! Das Bier trifft genau meinen Geschmack. Ein angenehm zu trinkendes Nut Brown Ale. Nix extravagantes, nix grelles, könnte fast noch etwas stärker sein, aber ziemlich süffig. Name: Southern Pecan Brauerei: Lazy Magnolia Stil: Nut Brown Ale Alkoholgehalt: 4,5 % Bitterheit: 19 IBU Inhalt: 0,33 l Preis: – Dazu passt: Schokokuchen, Nusskuchen (wie Southern Pecan Pie) * Auch wenn ich die Biere von Biervana kostenlos erhalten habe, bleibt meine Meinung davon unberührt. Vielen Dank nochmals dafür!

Weiterlesen

Bier: Tilmans Brown Ale

Bier: Tilmans Brown Ale

Münchner Biere, da denkt man zunächst an die großen Namen. Es gibt jedoch auch kleinere Brauereien, wie beispielsweise Tilmans. Der kleine Craft Bier Brauer hat aktuell zwei Biere im Sortiment, eines davon ist das Brown Ale. Das Bier riecht sehr fruchtig und würzig. Man bekommt eine Nase von Zitrusfrüchte, insbesondere Zitrone und Orange, ab (Citra-Hopfen). Beim Antrunk gesellen sich die Karamell- und Röstaromen des Malzes hinzu. Dabei ist das Brown Ale nicht zu süß, eher ausgewogen. Der Abgang ist vor allem bitter bis herb. Man hat das Gefühl von Kräutern, die durch den Centennial-Hopfen entstehen. Das Brown Ale lässt sich gut trinken. Name: Brown Ale Brauerei: Tilmans Stil: Brown Ale Alkoholgehalt: 5,8 % Bitterheit: – Inhalt: 0,33 l Preis: 2,30 Euro Dazu passt: fast alles, am liebsten (meiner Meinung nach) n gutes Steak

Weiterlesen