Urlaub: Bratislava

Urlaub: Bratislava

Vor wenigen Monaten war ich mal wieder beruflich unterwegs, genauer gesagt in Wien. Nachdem mich Bratislava schon länger reizt, bin ich kurzerhand einen Tag früher angereist und direkt weiter nach Bratislava gefahren. Wer mit der Bahn von Wien anreist, der kann das Bratislava-Ticket nutzen. Für 16 Euro kann man an einem der folgenden Tage sogar wieder zurück fahren und wenn man Glück hat und zur rechten Zeit unterwegs ist eine kostenlose Stadtführung mitmachen. Bratislava ist die Hauptstadt der Slowakei und mit etwa 415.000 Einwohnern auch die größte Stadt des Landes. Das historische Zentrum ist nicht zu groß, so dass man eigentlich alles zu Fuß erlaufen kann. Die Unterkünfte sind verhältnismäßig günstig. Neben den ganzen Hotels gibt es auch ein paar Botels, also schwimmende Hotels. Ich wählte das Botel Marina, was sauber und mit nettem Personal war. Einzig das Frühstück hatte den Nachteil von Pulverkaffee. Ach ja, das war grob der Ausblick vom Steg zum Botel. Die Brücke ist die Ufobrücke, die auch ein Restaurant beherbergt. Links davon ist die Altstadt, rechts sind massig Wohnblöcke. Von weitem sichtbar ist die Burg, Bratislavský hrad, deren Grundriss aus dem 15. Jahrhundert stammt. Dorthin schaute ich später auch, um den Ausblick zu genießen, aber […]

Weiterlesen