Drucken
Leber mit Honig und Rosmarin

Leber mit Rosinen und Honig

Gericht Herbst, Innereien
Länder & Regionen Italienisch
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 50 g Rosinen
  • 150 ml trockener Weißwein
  • 1/2 Zitrone unbehandelt
  • 500 g Leber (Kalb, Lamm oder Hühner, bei mir gab es Hühnerleber)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Peperoncino
  • 1 EL Honig (würzig, bei mir kretischer Thymianhonig)
  • Salz
  • 2 Zweige Basilikum bei Bedarf

Anleitungen

  1. Rosinen mit Wein übergießen und 1 Stunde quellen lassen.
  2. Zitronenhälfte heiß waschen und abtrocknen, Schale abreiben und Saft auspressen.
  3. Leber kalt waschen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Nachdem die Hühnerleber klein ist, habe ich den Schritt weggelassen.
  4. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Leber darin bei mittlerer Hitze anbraten. Wenn sie nicht mehr rot aussieht, Rosinen, Weißwein und Peperonino dazu geben.
  5. Nach 2-3 Minuten die Leber gut salzen und mit Honig, Zitronenschale und dem Zitronensaft abschmecken.
  6. Nach Belieben Basilikum darauf verteilen. Thymian und Pfeffer würden auch dazu passen.