Drucken
Moqueca de Peixe

Moqueca de Peixe

Gericht Fisch
Länder & Regionen Brazilianisch

Zutaten

  • 250 g Fisch z.B. Kabeljau
  • 250 g Garnelen
  • 120 g Reis
  • 3 Knobizehen
  • 1 Zwiebel
  • 3-4 Tomaten
  • 1 Paprika
  • 1 Bund Koriander
  • 4 EL Öl
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1-2 Limetten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili oder/und Paprikapulver

Anleitungen

  1. 2 Knoblauchzehen klein hacken (besser auspressen, jedoch hat meine letzte Knoblauchpresse beim Zubereiten einer Marinade mit Ingwer vor zwei Jahren den Geist aufgegeben und bis jetzt komme ich gut ohne klar), mit Salz, Pfeffer und etwas Limettensaft mischen. Optional passen Chili und Koriander dazu. Da ich genügend Zeit hatte, konnten Fisch und Garnelen damit etwas länger marinieren.
  2. Als nächstes wird der Knoblauchreis zubereitet. Dazu die letzte Knoblauchzehe schälen und fein schneiden. 1 Eßl Öl erhitzen und den Knoblauch darin anbraten. Nach etwa einer halben bis einer Minute den Reis hinzugeben und kurz mitbraten lassen. Nun den Reis mit 300 ml Wasser und 1 TL Salz ablöschen, kurz aufkochen lassen und etwa 15 Minuten bei schwacher Hitze zugedeckt quellen lassen.
  3. Jetzt geht es an den Eintopf. Als erstes die Zwiebel schälen und hacken. Tomaten und Paprika waschen und klein würfeln. Das Koriandergrün wird gewaschen und gehackt (ohne die dicken Stiele). 2 Eßl Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln anbraten und dann die Tomaten und Paprika hinzugeben. So lange braten, bis keine Flüssigkeit austritt.
  4. Dann die Hälfte der Kokosmilch und 1 Eßl Öl (möglichst Palmöl, gerne dann auch mehr) hinzuschütten. Die Suppe bei starker Hitze 2-5 Minuten einkochen lassen.
  5. Fisch, Garnelen und die übrige Kokosmilch untermischen und den Eintopf weitere 5-10 Minuten schmoren lassen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver/Chili und Koriander abschmecken. Bei Bedarf etwas Limettensaft hinzugeben.
  6. Mit dem Knoblauchreis servieren.