Drucken
Chili-Öl

Chili-Öl

Gericht Eingemachtes, Gewürz
Portionen 1 Portion

Zutaten

  • 200 ml Rapsöl
  • 1 Chilischote ich entschied mich für 1 Habanero-Schote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 cm Ingwer
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Pfeffer hier verwendete ich Orangenpfeffer
  • 1 Prise Meersalz
  • 1/2 TL Koriander
  • 1 Messerspitze Kreuzkümmel

Anleitungen

  1. Chili, Knoblauchzehe und den Ingwer fein hacken. Anschließend die Zutaten in Rapsöl anbraten und würzen. Das Ganze gut durcherhitzen. Dies ist insbesondere wichtig, da Knoblauch leicht gären kann.
  2. Das restliche Öl hinzufügen und die Mischung abkühlen lassen. Nun das Öl in die vorbereitete, saubere Flasche abfüllen.

Rezept-Anmerkungen

Wer empfindlicher ist, kann die Kleinteile nach 2-3 Stunden heraussieben. Ich werde sicherlich 3 Wochen, wenn nicht sogar länger warten, damit das Öl schön scharf ist. Etwas aufpassen muss man bei frischen Zutaten, da diese an der Oberfläche leicht zu schimmeln anfangen.

Ich verwende Chili-Öl beispielsweise auf Pizzen, bei Pasta und auch Salaten.