Drucken
Schwarzwurzel

Drei Variationen von der Schwarzwurzel

Gericht Hauptgericht, Herbst, Winter
Länder & Regionen Regional
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 500 g Schwarzwurzel
  • Essig
  • Salz
  • 6 Speckscheiben
  • 2 TL Bärlauchpaste
  • 2 TL Rapsöl
  • 1 TL Honig bei mir Honig aus München
  • Weichkäse
  • Öl/Fett für die Form

Anleitungen

  1. Die Schwarzwurzeln ordentlich abschrubben, bevor sie geschält werden. Die geschälten Wurzeln in einer Schüssel mit Wasser-Essig-Gemisch lagern, damit sie sich nicht verfärben.
  2. Wasser in einem Topf erhitzen. Die Schwarzwurzeln mit einem Schuss Essig und einer Prise Salz etwa 15 Minuten garen.
  3. In der Zwischenzeit den Ofen auf etwa 180°C vorheizen und eine Auflaufform einfetten. Bärlauchpaste mit Öl und Honig vermischen.
  4. Kleine Bruchstücke der Schwarzwurzel können schön mit Käse überbacken werden.
  5. Die dickeren Schwarzwurzeln mit Speck umwickeln und mit der Nahtseite nach unten in die Auflaufform legen.
  6. Die dünnen Stangen mit dem Bärlauchgemisch bestreichen. Je nach Belieben auch die freien Schwarzwurzelstellen der zweiten Variation mit dem Gemisch beträufeln.
  7. Die Auflaufform für etwa 15 bis 20 Minuten in den Ofen schieben. Wenn die Schwarzwurzeln weich, der Speck kross und der Käse zerlaufen ist, können die drei Variationen serviert werden.