Drucken
Lammrücken

Lammrücken

Gericht Frühling, Lamm
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 250 g Lammrücken ohne Knochen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Bärlauchpaste
  • 1 TL Senf
  • 1/2 TL Honig
  • Öl bei mir Rapsöl
  • Weißweinessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1-2 TL Sesam

Anleitungen

  1. Das Lammfleisch abtupfen und parieren. 2 Knoblauchzehen grob hacken, zusammen mit der Bärlauchpaste, Senf, Honig einem Schuss Öl und einem Schuss Weißweinessig zu einer Marinade verarbeiten. Das Lammfleisch für mindestens 4 Stunden, besser über Nacht, im Kühlschrank marinieren lassen. Bei mir blieb der ausgelöste Lammrücken für 48 Stunden in der Marinade.
  2. Das Fleisch anschließend herausnehmen, salzen und pfeffern. Nebenbei den Ofen auf 180° C vorheizen. Parallel dazu mit dem Bärlauchrisotto (siehe unten) anfangen.
  3. Nachdem ich noch etwas Sauce übrig hatte (siehe unten), briet ich das Fleisch im Bräter gleich in der Sauce an und bedeckte die Oberseite mit Sesam. Ansonsten etwas Öl oder Butter im Bräter schmelzen und das Lammfleisch anschließend anbraten. Oberseite ebenfalls mit Sesam bestreuen.
  4. Das Lammfleisch wandert für etwa 12 Minuten in den 180° C warmen Ofen.