Drucken
Rehschlegel

Rehschlegel

Gericht Frühling, Wild
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 450 g Rehschlegel
  • Butter
  • 1 Schuss Rotwein
  • 1 Knoblauchzehe bei Bedarf auch mehr
  • 2 kleine Zwiebeln
  • Brühe (bei mir Gemüsebrühe, Menge keine Ahnung)
  • 4 Wacholderbeeren
  • 1/2 cm Ingwer
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Streifen Zitronenschale
  • 1 Streifen Orangenschale
  • 1/2 TL Pfefferkörner
  • 4 Nelken
  • 1 Sternanis
  • getrocknete Steinpilze
  • Preiselbeermarmelade
  • Piment

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Die Rehkeule abtupfen und Sehnen sowie überflüssiges Fett entfernen.
  3. Etwas Butter in einem Bräter erhitzen. Die Rehkeule von allen Seiten darin anbraten. Mit einem guten Schuss Rotwein löschen und langsam die geteilte Knoblauchzehe sowie die halbierten Zwiebeln hinzufügen.
  4. Die Gewürze sowie die Brühe hinzufügen und den Bräter für eine knappe Stunde in den Ofen schieben.