Drucken
Arepa

Vegetarisch gefüllte Arepa

Gericht Sandwich
Länder & Regionen Südamerikanisch
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 150 g Weizenmehl
  • 4 EL Polenta leicht abgekühlte Polenta daraus
  • 1-2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 60 ml warme Milch
  • Öl
  • 1 Handvoll Spinatblätter
  • 1/2 Tomate
  • Frischkäse bei mir Schafsfrischkäse mit Bärlauch
  • Käse

Anleitungen

  1. Als erstes die Polenta auf die Seite stellen und leicht abkühlen lassen - tut nur den Händen gut.
  2. Weizenmehl zusammen mit dem Backpulver und der Prise Salz in einer Schüssel vermischen. Die warme Milch dazugießen. Langsam die Polenta untermischen und den Teig gut durchkneten. Bei Bedarf noch etwas Wasser hinzugeben. Den Teig vierteln, die Teigstücke zu Kugeln formen und die anschließend zu Fladen flach drücken. Diese sollten etwa 12 cm breit sein.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen, um anschließend die Arepas darin zu frittieren. Eigentlich kommt 1/2 l etwa rein, ich versuche es meist mit deutlich weniger.
  4. Nebenbei den Belag vorbereiten, also Spinat und Tomate waschen. Tomate in Scheiben schneiden. Käse reiben oder in Streifen schneiden. Frischkäse ebenfalls vorbereiten.
  5. Die Fladen nacheinander unter mehrmaligem Wenden in der Pfanne goldgelb frittieren. Arepas aufschneiden und nach Belieben belegen. Die Unterseite bestrich ich mit Frischkäse, darauf kam Spinat. Die Scheibe Tomate legte ich auf den Spinat, während noch etwas Käse die Füllung vervollständigte.
  6. Die Arepas warm genießen!