Drucken

Buns mit Maisgrieß

Gericht Brot, Grillen, Sandwich
Länder & Regionen Amerikanisch
Portionen 10 Portionen

Zutaten

  • 450 g Mehl Typ 405 und etwas Mehl zum Bearbeiten
  • 50 g Maisgrieß
  • 150 ml Wasser warm
  • 50 ml Milch möglichst ebenfalls warm
  • 40 g Zucker
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 2 Eier Zimmerwarm
  • 80 g Butter weich
  • 5 g Salz

Anleitungen

  1. Mehl mit dem Maisgrieß mischen. Mulde in das Mehl drücken. Wasser mit der lauwarmen Milch und dem Zucker verrühren. Hefe darin auflösen. Flüssigkeit in die Mulde gießen und einen Vorteig anrühren. Mit Mehl bedecken und zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
  2. Eier, Butter und Salz zugeben. Alles zu einem glatten Teig kneten. In der Maschine 5 Minuten, mit der Hand tendentiell mehr (aber dafür kann man den Teig teilen). Mit bemehlten Händen zu einer Kugel formen und zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
  3. Teig aus der Schüssel auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und direkt in mehrere Portionen teilen. Jede Portion zu einem Ball formen und die Kugeln mit der Nahtseite nach unten in gleichmäßigem Abstand voneinander auf ein Blech mit Backpapier setzen. Zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  4. Am Ende der Gehzeit mit Milch einschmieren. Im heißen Ofen bei 200 Grad 20 Minuten gold braun backen. Bei mir wars leider eine Stunde... Ofen, mehr sag ich nicht.